Scroll

Objekte

Flash CMS Objekte

Flash MotoCMS Vorlagen enthalten eine ganze Mengen der verschiedenen Objekte (Textblöcke, Bilder und sogar komplexe Widgets). Es gibt drei Typen von Objekten:

1) einfache Objekte (Textblock, Bild, swf-Datei, Figur und Video);

2) einfache Elemente (Buttons, Pfeile, animierte Bilder usw.) sind anders in allen Vorlagen;

3) Widgets (Nachrichten, Galerien usw.).

Die drei Typen haben allgemeine Eigenschaften

Tab «Eigenschaften»

Allgemeine Parameter

Funktion «Anheften von Objekten» ermöglicht die Objektplatzierung in einem bestimmten Abstand von dem Bildschirm fest anzuheften. Anhand der Parameter «In die Breite ziehen» und «In die Höhe ziehen» kann man das Objekt relativ zum Bildschirm (entweder waagerecht oder senkrecht) fixieren.
flashob1.jpg

Mittels des jeweiligen Parametersatzes kann man manuell die Größen des Widgets und seine Koordinaten auf dem Holder festlegen. Alle Werte müssen in Pixeln festgelegt werden.
flashob2.jpg

Parameter «Transparenz» ermöglicht die Transparenz des Buttons im Prozentverhältnis zu bearbeiten.
flashob3.jpg

Parameter «Füll Modus» ermöglicht 13 Effekte aufs Objekt zu verwenden: Normal, Abdunkeln, Multiplizieren, Aufhellen, Screen, Ineinanderkopieren, Hinzufügen, Alpha, Differenz, Löschen, Hartes Licht, Umkehren und Ebene.

Tab «Effekte»
flashob4.jpg

Mittels des Tabs "Effekte" kann man einige Effekte aufs Objekt verwenden. Es gibt fünf Elemente: "Abgeflacht", "Weichzeichnen", "Farbe", "Glühen" und "Schatten".

Abgeflacht

Effekt "Abgeflacht" ermöglicht die dreidimensionalen Objekte zu erstellen.
flashob5.jpg

Weichzeichnen

Effekt "Weichzeichnen" ermöglicht das Weichzeichnen aufs Objekt zu verwenden.
flashob6.jpg

Farbe

Effekt "Farbe" ermöglicht die Farbe der dargestellten Objekte zu ändern. Indem Sie "Farbe wählen" nutzen, können Sie jegliche Farbe aus der breiten Farbpalette fürs Objekt auswählen, und dann die Farbe mittels der Funktion "Farbe" festlegen.
flashob7.jpg

Glühen

Effekt "Glühen" kann auf dargestellte Objekte verwendet werden ( "Farbe", "Innen", "Knockout", "Qualität", "Stärke").
flashob8.jpg

Schatten

Effekt "Schatten" ermöglicht Schatten zu Objekten hinzuzufügen ("Alpha", "Winkel", "Farbe", "Distanz", "Objektverstecken", "Innen", "Knockout", "Qualität", "Stärke").
flashob9.jpg

Es ist nicht nötig jedes Effekt ausführlich zu erklären, weil alles sowieso intuitiv verständlich ist. Fall Sie irgendwelche Fragen haben, können Sie jederzeit eine Anfrage an den technischen Kundendienst erstellen. Beachten Sie darauf, dass die Position der Objekte relativ zu zueinander geändert werden kann (Pfeile neben dem Namen des Effektes). Zur Bequemlichkeit können Sie das Effekt unsichtbar machen, dafür drücken Sie auf den Auge-Button.

Tab «Aktionen»
flashob10.jpg

Mittels dieses Tabs kann man verschiedene Aktionen aus der Liste unten auf bestimmtes Objekt verwenden.

1) zur Seite gehen

2) DropDownFenster öffnen

3) URL öffnen

4) Datei öffnen

5) Schicken an

Wichtig: ausgewählte Aktion ist ein Teil der Seo-Optimierung. Je nach Bedarf können Sie die Aktionen ( "URL öffnen", "Seite öffnen", "DropDownFenster öffnen") für Suchmaschinen verbieten. Mittels der DropDownListe "Öffnen in:" kann man die Seite öffnen (entweder als DropDownFenster oder als URL in neuem oder aktuellem Fenster).
flashob11.jpg

Um eine von diesen Aktionen aufs Objekt zu verwenden, sollen Sie:

1) Objekt markieren;

2) im Eigenschaftenpanel des Widgets rechts den Tab «Aktionen» wählen;

3) den Parameter «Einschalten» abhaken;

4) notwendige Aktion aus der Liste wählen;

5) abhängig von der ausgewählten Variante eine Seite, ein DropDownFenster, eine URL usw. eingeben;

6) in den Einstellungen des Control Panels die Aktion speichern.

Wenn Sie die Variante «URL öffnen» gewählt und die URL eingegeben haben, müssen Sie dann unbedingt den Pfeilbutton drücken, um die Aktion zu bestätigen.
flashob12.jpg

Objekte

Objekte in Flash MotoCMS Vorlagen können in zwei Typen geteilt werden: einfache Objekte und Widgets. Widgets unterscheiden sich von einfachen Objekten durch Einstellungen und Verhalten.

Zu einfachen Objekten gehören: Textblöcke, Bilder, Figuren, flash-Dateien und Video.

Alle Widgets sind im Bereich "Widgets" in der Werkzeugleiste links (Galerien, Players, Menüs usw.).

Einfache Objekte

Text
flashob13.jpg

Werkzeug «Text» ermöglicht auf den Seiten der Webseite Überschriften zu platzieren. Für das jeweilige Element sind zwei Tabs «Eigenschaften» und «Stil» aktiv.
flashob14.jpg

Im Tab «Eigenschaften» können die folgenden Parameter bearbeitet werden:

1) Schrift (Schriftenliste, die bei der Arbeit mit den Überschriften verfügbar ist, kann mittels Schrift-Managers bearbeitet werden);
flashob15.jpg

2) Farbe und Größe der Schrift;
flashob16.jpg

3) Schriftformatierung: Fett, Kursiv und Unterstrichen;
flashob17.jpg

4) Man kann die Aktion aus der Standardliste auf den Textteil verwenden, indem man den Teil der Schrift markiert und auf den Klammer-Button drückt (dieser Parameter funktioniert wie Tab «Aktionen»);
flashob18.jpg

5) Man kann die Ausrichtung einstellen («Linksbündig ausrichten», «Rechtsbündig ausrichten», «Zentrieren» und «Ausdehnen »);
flashob19.jpg

6) Man kann die Einrückung sowohl für den ganzen Textblock als auch für den Absatz machen;
flashob20.jpg

7) Man kann den Text waagerecht oder senkrecht komprimieren;
flashob21.jpg

8) Man kann Großbuchstaben und Kleinbuchstaben einstellen;
flashob22.jpg

9) Man kann die Textformatierung in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen;
flashob23.jpg

10) Man kann den Parameter «Automatische Feldgröße» einstellen (die Höhe des Textblockes wird automatisch dem Text angepasst);
flashob24.jpg

11) Man kann im Textblock die Systemschriftarten einschalten (Schriften werden von dem Computer hochgeladen);
flashob25.jpg

12) Man kann den Text selektierbar machen;
flashob26.jpg

13) Man kann die Abflachung für eine Schrift aktivieren (es ist nur für nicht Systemschriftarten  verfügbar);
flashob27.jpg

14) Man kann Tags h1-h6 auf den Textblock verwenden.
flashob28.jpg

Foto
flashob29.jpg

Mittels dieses Werkzeuges kann man auf der Seite die Bilder platzieren. Drei Tabs sind aktiv: "Eigenschaften", "Effekte" und "Aktionen". Die Bildformate *.jpg und *.png sind verfügbar.
flashob30.jpg

In "Quelle" soll man das Bild aus der Mediathek eingeben.

"Skalierungsmodus" ist ein Werkzeug, das ermöglicht, Bilder zu verwenden.

"Waagerechte Ausrichtung" und "Senkrechte Ausrichtung" ermöglichen das Bild im Objekt zu regulieren.

Parameter "Glattes Bild" ermöglicht das Bild zu glatten.

Tabs "Effekte" und "Aktionen" sind für alle Objekte standardmäßig aktiv (darüber habe ich schon früher ausführlich erzählt).

Figur
flashob31.jpg

Werkzeug "Figur" ermöglicht grafische Objekte auf die Seiten der Webseite hinzuzufügen. Sie können Quadrate, Rechtecke, Kreise, Ovale, gerade Linien, Sterne, Dreiecke, Kurven, Sektoren, Zahnräder und Pfeile erstellen. Wenn Sie eine Figur auf die Seite hinzufügen oder eine existierende wählen, wird das rechte Panel mit den zusätzlichen Parametern aktiv. Es stellt zusätzliche Optionen für alle Figuren dar. Es gibt nur drei Tabs: "Eigenschaften", "Effekte" und "Aktionen".
flashob32.jpg

Das jeweilige Werkzeug hat folgende Parameter, die Sie bei Bearbeitung der Figuren nutzen können:

1) "Farbe" (die Hintergrundfarbe der Figur ist standardmäßig schwarz)

2) "Farbtransparenz" (Figur Transparenz kann von 0 bis 100% sein)

3) "Linienfarbe" (die Konturfarbe der Figur ist standardmäßig weiß)

4) "Liniendicke" (Konturdicke der Figur kann von 1 bis 255 sein)

Aber jede von diesen Figuren hat auch individuelle Parameter.

Das Rechteck hat folgende Einstellungen: "Oben-Links-Ecke", "Oben-Rechts-Ecke", "Unten-Links-Ecke" und "Unten-Rechts-Ecke". Diese Einstellungen verantworten für die Eckenabrundung der Figur. Wenn das Schloss eingeschaltet ist, dann werden alle Einstellungen geändert (man muss "Oben-Rechts-Ecke" festlegen).
flashob33.jpg

Die Linie hat keine Einstellung für die Hintergrundfarbe.

Sowohl für den Stern als auch für das Vieleck können "Ecke" (Drehwinkel kann von 0 bis 360 Grade sein) und "Punkte" (Menge der Sternspitzen kann von 0 bis 50 Punkte sein) reguliert werden.
flashob34.jpg

Das Dreieck hat den Standardparametersatz, über den ich früher schon erzählt hat.

Sowohl für das Segment eines Kreises als auch für die Seitenlinie kann die Ecke festgelegt werden. Indem Sie ihren Wert bearbeiten, kann die Größe des festgelegten Teils geändert werden.
flashob35.jpg

Das Zahnrad hat die folgenden Einstellungen:
flashob36.jpg

1) "Winkel" (es ermöglicht die Figur relativ zu ihrer geometrischen Mitte zu drehen)

2) "Radius Verhältnis" (es legt die Größe des mittleren Radius innerhalb des Zahnrads fest)

3) "Loch-Rundung" (es legt die Lochkonfiguration innerhalb des Zahnrads fest)

4) "Lochradius" (es legt den Innenradius des Lochs innerhalb der Figur fest)

5) "Punkte" (es legt die Menge der Verzahnungen fest).

Für den Pfeil sind die folgenden Einstellungen aktiv:
flashob37.jpg

1) "'Kopflänge" (es legt die Länge des Pfeilkopfes fest)

2) "Kopfweite" (es legt die Weite des Pfeilkopfes fest)

3) "Schaft positionieren" (es ändert das Aussehen des Pfeiles)

4) "Schaft Dicke" (es legt die Dicke des Schaftes fest).

Flash
flashob38.jpg

Werkzeug "Flash" ermöglicht die Animation auf die Seite hinzuzufügen. Wenn Sie auf den Button "Flash" auf dem linken Panel drücken, wird die Mediathek geöffnet. Sie können die Animation auswählen und sie auf die Seite hinzufügen. Machen sie den Doppelklick aufs Video, das Sie verwenden möchten und drücken Sie den Button "Wählen" (wenn das Objekt in der Mediathek ausgewählt wurde). Um das jeweilige Element auf der Seite zu platzieren, sollen Sie erst das Werkzeug "Flash" wählen, es im Arbeitsbereich platzieren und dann die Einstellungen im Panel rechts durchführen.
flashob39.jpg

In den Einstellungen rechts können Sie nicht nur das Abspielen der SWF-Dateien einstellen sondern auch die Skalierung und Ausrichtung (waagerecht und senkrecht) ändern.

Animierte Videos haben eine zusätzliche Option - "Automatisch abspielen", die das Video nach dem Hochladen automatisch abspielt.

Das jeweilige Werkzeug hat drei aktive Tabs: "Eigenschaften", "Effekte" und "Aktionen".

Video
flashob40.jpg

Werkzeug "Video" ermöglicht Videoobjekte auf die Seite hinzuzufügen. Wenn Sie auf den Button "Video" auf dem linken Panel drücken, wird die Mediathek geöffnet. Sie können das Videoobjekt auswählen und es auf die Seite hinzufügen. Machen sie den Doppelklick aufs Element, das Sie verwenden möchten und drücken Sie den Button "Wählen" (wenn das Objekt in der Mediathek ausgewählt wurde). Um das jeweilige Element auf der Seite zu platzieren, sollen Sie erst das Werkzeug "Flash" wählen, es im Arbeitsbereich platzieren und dann die Einstellungen im Panel rechts durchführen. Die Videodateien müssen Formate *.flv oder *.mp4 haben.

In den Einstellungen rechts können Sie nicht nur das Abspielen der SWF-Dateien einstellen sondern auch die Skalierung und Ausrichtung (waagerecht und senkrecht) ändern. Um das Video zu glatten, nutzen Sie die Option "Glatten". Das Video hat zusätzliche Optionen "Automatisch abspielen", die das Video nach dem Hochladen automatisch abspielt, und «Wiederholen», die ermöglicht das Video automatisch abzuspielen.

Sie können auch aufs Video verschiedene Effekte verwenden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare